A Story A Day - jeden Tag eine neue Kurzgeschichte auf dein Smartphone!

Kurzgeschichten zum Schmunzeln, Lachen oder Nachdenken, für unterwegs und zwischendurch. Mit dabei sind bekannte Autoren und Autorinnen wie Kirsten Fuchs, Ahne, Marc-Uwe Kling, Volker Strübing, Jochen Schmidt, Julius Fischer uva.
Du kannst die App kostenlos herunterladen und dank der enthaltenen 5 Gratisgeschichten sofort loslesen. Gefällt dir, was du liest, kannst du ein 30-Tage-Abo abschließen, das monatlich kündbar ist. Preis: 3,59 Euro für Android, 3,99 Euro für iOS.

Probier es aus! "A Story A Day" gibt es jetzt in den App-Stores.


Key Features:

  • Jeden Tag eine neue Geschichte
  • Android und iOS
  • Optimiert für Smartphone und Tablet
  • Variable Schriftgröße
  • Tag-/Nachtmodus
  • Verwalten von Favoriten
  • Informationen zu Autoren
  • Variable Designs
  • 5 Geschichten gratis
  • keine Werbung
Geschichte des Tages
Freiheit

»Tach allerseits!«, ruft Spinne und setzt sich fröhlich an die Bar. »Tach!«, schnauzt Norbert. »Tach Spinne«, murmelt Kloß in sein Bierglas. »Norbert, machste mir ’ne Brause?« »Klar«, sagt Norbert. »On the rocks? Gerührt? Geschüttelt? Mit Milchschaum und Schokostreuseln? ’n Strohhalm dazu, oder soll ich so’n kleines Schürmchen reinstellen?« »Strohhalm wär gut, der Rest muss nicht.« »Strohhalme sind alle.« »Verstehe«, sagt Spinne. »Brause wahrscheinlich auch, was?« »Jetzt, wo du’s erwähnst.« »Naja. Man kann eben nicht immer kriegen, was man will. Glücklich ist, wer vergisst, was doch nicht zu ändern ist. Was hab ich gleich nochmal bestellt? Ach, egal. Und Kloß, wie geht’s?« »Super geht’s«, sagt Kloß, ohne den Blick oder die...

Mehr über Volker Strübing.
Diese Geschichte befindet sich in dem Buch Kloß und Spinne – Tresen - Antithesen - Synthesen, erschienen bei Verlag Voland & Quist.
Häufig gestellte Fragen
Woher kommen eure Geschichten?
Anfangs aus dem Pool des Verlags Voland & Quist mit mehr als 1000 Kurzgeschichten, nach und nach werden neue Autoren und Verlage hinzukommen. Wir treffen eine strenge Qualitätsauswahl.
Welche Kosten kommen auf mich zu?
Die App selbst ist gratis und 5 Geschichten sind schon dabei, d.h. du kannst sofort loslesen. Um denn jeden Tag eine neue Kurzgeschichte zu erhalten, musst du ein Abo abschließen für 3,59 Euro/30 Tage (Android) bzw. 3,99 Euro (iOS). Das Abo ist problemlos monatlich kündbar.
Welche Autoren und Autorinnen sind dabei?
Wie gesagt, zu Anfang kommen sie aus dem Programm des Verlags Voland & Quist, d.h es sind vor allem junge zeitgenössische Autoren und Autorinnen, z.B. aus der Lesebühnenszene, aber auch aus Osteuropa. Mit dabei sind u.a. Kirsten Fuchs, Ahne, Marc-Uwe Kling, Volker Strübing, Jochen Schmidt, Julius Fischer sowie Edo Popovic und Olja Savicevic.
Wie bezahlt ihr die Autoren?
Die Einnahmen werden tagesgenau abgerechnet und nach Abzug von Händlerrabatten fair 50/50 geteilt.
Was passiert mit den Geschichten, nachdem ich sie gelesen habe?
Sie bleiben auf deinem Smartphone und du kannst sie immer wieder lesen.
Wie kündige ich mein Abo?
Ganz unkompliziert direkt in deinem iTunes- oder Google-Play-Account.
Warum kostet das Abo nicht das Gleiche in Android und iOS?
Wir sind mit 3,59 Euro/30 Tage in beiden App-Stores gestartet. Im Januar 2015 hat Apple aber die Preisstufe 3,59 Euro für alle Apps abgeschafft und die Preise auf 3,99 Euro angehoben. Darauf hatten wir also keinen Einfluss.
Redaktionsplan

Volker Strübing

Heute

Freiheit

Nora Gomringer

Morgen

Schullesungen – oder wo die magischen Spezialisten sich doch bitte selbst vorstellen mögen

Marc-Uwe Kling

27.02.2017

VX 2000

Andreas »Spider« Krenzke

28.02.2017

Das Märchen vom Fahrscheinkontrolleur und seiner Frau

Robert Weber

01.03.2017

Bangkok-Fieber

Archiv

»Tube« Tobias Herre

24.02.2017

Achtung, ich kam

Beate Kruse

23.02.2017

Muss ich die Feste feiern, wie sie fallen?

Ahne

22.02.2017

Was war eigentlich morgen

Julius Fischer

21.02.2017

Text, in dem erstaunlich oft das Wort Penis vorkommt, dafür aber nur einmal Hitler

Andreas »Spider« Krenzke

20.02.2017

Mein Freund ist Schlüpfer

Farbe ändern
Voland & Quist